PROPHECY™ - die Prophezeiung

Präoperative Navigation und Simulation

  • keine Öffnung des Markkanals notwendig
  • das OP Ergebnis kann präoperativ simuliert werden
  • die Größe der Prothese wird bereits präoperativ bestimmt
  • sichtliche Zeitersparnis durch weniger Arbeitsschritte
  • geringer Instrumentenbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Systemen
  • es wird kein zusätzliches Navigationsgerät benötigt

Bei diesem System werden die Instrumente mit Patienten-spezifischen Führungsschablonen für den distalen Femurschnitt und den proximalen Tibiaschnitt navigiert. Das bedeutet, es werden auf Basis von MRT- oder CT-Daten, individuelle Schnittschablonen gefertigt, bei denen Achsen, Femur-Rotation, Tibia-Slope, etc. exakt auf den Patienten eingestellt werden. Dies geschieht unter Berücksichtigung der benötigten Landmarken. Alle Vorzüge der Navigation können ohne zusätzlichen Aufwand genutzt werden. Das OP Ergebnis wird präoperativ simuliert, somit kann sich der Operateur perfekt auf alle Eventualitäten einstellen.

Weitere Produkte

Weitere Informationen: 

DownloadGröße
OP-Technik PROPHECY™1.06 MB

Hinweis: Bitte lesen Sie vor der Verwendung des Systems die Gebrauchsanweisung sowie OP-Technik für etwaige Vorsichtsmassnahmen, Indikationen und Kontraindikationen, sowie eventuell auftretende Nebenwirkungen.

Besuchen Sie auch die Webseiten von Wright Medical Technology, Inc.

Swiss Synergy AG

Official Distributor for Microport Products:

Swiss Synergy AG, Gulmmatt, CH-6340 Baar | Telefon: +41 41 727 71 61 | ​Fax: +41 41 727 71 62 | Impressum

Go to top